2 jähriger Junge verdurstet. Reaktion AfD?

Ermordete Kinder

In Essen ist ein zweijähriger Junge vom Vater eingesperrt worden und qualvoll verdurstet. Das geschah am 29.07.  Einen Tag später wurde in Frankfurt ein Mutter mit ihrem Sohn vor den einfahrenden ICE gestoßen.Beides gleich schlimme Taten, oder nicht? Für die AfD ist die Tat in Essen keine Reaktion wert, während man bei der Tat in Frankfurt ein riesen Fass aufgemacht hat. Aus dem einfachen Grund, in Frankfurt war es ein Ausländer, sogar noch ein Schwarzer aus Afrika! Dieser kam aus der Schweiz, weshalb nun Heimatminister Seehofer die Grenze zur Schweiz abriegeln will!

Gefährliche Schweizer

Nun ist es ja so, dass unser Heimatminister sehr besorgt ist um unsere Heimat, inbesondere um seine Bayrische. Deshalb muss ja auch verhindert werden, dass diese ausländische Verbrecher von dort kommen. AfD und Konsorten wird es freuen dass Seehofer so auf ihrer Linie ist. Es ist ja auch schlimm dass diese Ausländer hierher kommen und unsere Kinder umbringen. Nicht schlimm ist es hingegen wenn ein deutscher Vater seinen deutschen jährigen Sohn qualvoll verdursten lässt! Denn dafür ist niemand auf die Straße gegangen und hat öffentlich getrauert, wie im anderen Fall. Warum eigentlich nicht, ist es wirklich weniger schlimm wenn ein deutscher Vater sein Kind ermordet?

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essen-2-jaehriger-verdurstet-familie-von-totem-jungen-sollte-enger-betreut-werden-a-1279559.html

https://www.hessenschau.de/panorama/mutter-und-kind-am-frankfurter-hauptbahnhof-vor-ice-gestossen—achtjaehriger-stirbt,hauptbahnhof-notfall-100.html

Oder ist es doch eher so, dass ein deutscher Täter nicht ins Bild der AfD passt!? Ist es wirklich wichtiger, diese Frage sollten sich auch die Medien stellen, einen großen Aufwand um das ermordete Kind in Frankfurt zu betreiben, nur weil der Täter kein Deutscher war, und währenddessen über das ebenfalls ermordete Kind in Essen kaum berichtet hat? Kann man das eine gegen das andere aufwiegen? Die Antwort ist eigentlich klar, NEIN, man kann es nicht. Beide Taten sind gleich schlimm und es gibt keinerlei Entschuldigung dafür!! Ausser man ist in der AfD oder einer sonstigen Rechten Gruppierung!

Ein Gedanke zu „2 jähriger Junge verdurstet. Reaktion AfD?

  • lausebengel
    19. August 2019 um 19:19
    Permalink

    Panthera, siehst du nicht täglich die (durchschnittlich) 2 Trauermärsche der AfD für die Toten in Deutschland, welche durch diverse Täter umgebracht werden? Übrigens ist die Zahl seit 1990 stabil, auch nach der großen Flüchtlingswelle…..

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.