Ab 2019 – Weltraumtourismus auf der ISS

Vier bis sechs Personen können bald im neuen russischen Luxus-Weltraummodul NEM-2 zehn Tage im All verbringen. Kostenfaktor: 80 Millionen Euro. Das neue Modul befindet sich bereits im Bau und bietet den Gästen zwei Toiletten sowie Internetzugang. Außerhalb der Raumstation können von den Touristen Fotos oder Videos vom Weltraum aufgenommen werden. Hinter dem Angebot steht der russische Raumfahrtkonzern Energia. Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat Interesse bekundet, Partner des Projekts zu werden.

Quellen:
https://www.theguardian.com/world/2018/feb/02/russia-to-offer-tourists-spacewalks-for-100m-with-discount-for-first-taker?CMP=twt_a-science_b-gdnscience
http://de.euronews.com/2018/02/02/spaziergange-im-weltraum-fur-touristen
http://www.russianspaceweb.com/nem.html

2 Gedanken zu „Ab 2019 – Weltraumtourismus auf der ISS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.