Aggressionen nicht im Griff

Weinheim: Polizisten prügeln auf Neonazigegner ein, um der NPD den Weg zum Bundesparteitag in der dortigen Stadthalle zu ebnen

Foto: Jan Peters/dpa

Bereits zum dritten Mal innerhalb der vergangenen drei Jahre hat die NPD am Wochenende Weinheim zum Veranstaltungsort für ihren Bundesparteitag auserkoren. Gegen den Widerstand von rund 1.000 Protestierern hat die Polizei den Rechten am Sonnabend den Weg in die Stadthalle freigeprügelt. Viele der mitunter sehr jungen Antifaschisten aus Weinheim und der ganzen Republik, die eigens für eine Blockade angereist waren, wurden durch Schläge verletzt oder leiden durch Pfeffersprayattacken unter Augenreizungen.

http://www.jungewelt.de/2015/11-23/015.php

In der Weimarer Republik war es noch “ besser „, da gingen SA und Polizei gemeinsam vor….

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.