Am 2. Juli wird es kritisch: TiSA-Geheimverhandlungen jetzt stoppen!

Dank Ihrer Hilfe konnten wir in den vergangenen drei Monaten mehr als
13.000 Unterschriften für unsere Aktion "Transparenz bei TiSA jetzt!"
sammeln. Viele von Ihnen haben damit ein starkes Zeichen gegen die
TiSA-Geheimverhandlungen gesetzt. Wir werden kommenden Donnerstag
der EU-Kommission die Unterschriften überreichen und von
Handelskommissarin Malmström mehr Transparenz in der Handelspolitik fordern.

Bisher hat sich die EU-Kommission zu unseren Forderungen bedeckt
gehalten. Dass der Druck durch unsere Aktion wirkt, wird aber bereits
jetzt sichtbar: Nach der Unterschriftenübergabe am 2. Juli hat uns nun
die Kabinettschefin von Malmström, Maria ÅSENIUS, einen Termin
eingeräumt. Das ist eine gute Gelegenheit, um der Kommission klar zu
machen: Die Geheimhaltung bei TiSA muss ein Ende haben!

Stärken Sie unsere Stimme bei diesem wichtigen Gespräch kurz vor Beginn
der nächsten TiSA-Verhandlungsrunde am 6. Juli mit Ihrer Unterschrift:
https://www.lobbycontrol.de/TISA-Aktion

Herzliche Grüße
Max Bank, LobbyControl

PS: Viele von Ihnen haben bereits unterschrieben. Herzlichen Dank dafür!
Am Dienstag werden wir die Unterschriften ausdrucken – bitte
unterzeichnen Sie noch vorher:
https://www.lobbycontrol.de/TISA-Aktion

Siehe auch:

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man schon lachen, wie die EU Politiker die EU zum USA Wirtschaftsmotor machen lassen wollen. Natürlich spielt dabei keine Rolle das unsere eigene EU Wirtschaft darunter massig zu leiden haben wird. Aber für die USA verelendet die EU scheinbar gerne – siehe. “ Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt“ und wie sie dafür verantwortlich das die EU  Wirtschaftskrise überhaupt entstehen konnte!  

0 Gedanken zu „Am 2. Juli wird es kritisch: TiSA-Geheimverhandlungen jetzt stoppen!

  • lausebengel
    29. Juni 2015 um 14:30
    Permalink

    Das zu unterschreiben ist mir doch tatsächlich irgendwie entgangen, aber es war ja noch Zeit…Danke, Netti. :idea:

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.