Angocin (Kapuzinerkressenkraut und Meerrettichpulver) – Blasenentzündung

Dauerhafte Blasenentzündung Dank Angocin weg!
Eine Mail die ich bekommen habe und hier reinstellen soll, nicht jeder möchte sich in einem Forum anmelden, denke es stört euch aber nicht und ihr seht es wie ich das der Inhalt des geschriebenen zählt.

Hallo Ihr Lieben,ich will Euch mal ein bißchen Mut auf Angocin machen. Ich habe absichtlich lange gewartet, bevor ich mich entschlossen habe über Maria hier zu posten. Ich bin jetzt gut 1/2 Jahr BE-frei. Und weil hier auch mal wieder Erfolgsmeldungen hingehören, bin ich nun bereit Euch kurz zu erklären, wie es mir geholfen hat.
Ich war verzweifelt wegen einer immer wiederkehrenden BE, klapperte diverse Urologen/innen ab und kann Euch sagen: aus diesem Forum habe ich mehr erfahren und gelernt, als mir jeder Arzt sagen konnte!
Ich habe nach einer wirksamen Alternative zu Antibiotikum gesucht habe. Die Gründe dafür sind bestens bekannt. Was mir fehlte war eine grundsätzliche Unterbrechung des Teufelskreises „einmal BE – immer BE“.
Der Strohhalm nach dem ich griff war Angocin, einfach in jeder Apotheke (online billiger) rezeptfrei zu bekommen. Meerrettich und Kapuzinerkresse wirken darin gleichermaßen Bakterien abtötend und gelten daher als pflanzliches ‚Antibiotikum‘. Natürlich ohne jegliche Nebenwirkungen und Einflüsse auf den restlichen Organismus. Habe Angocin VORBEUGEND tägl. über jetzt schon 6 Monate anfangs 2 Dragees, seit zwei Monaten tägl. 1 Dragee eingenommen und nach jedem GV 2 Stück auf einmal ZUSÄTZLICH zur normalen Dauerdosierung – hat mir offensichtlich geholfen. War selbst überrascht.
Ich habe nun auch überhaupt keine Angst mehr eine BE zu bekommen, ich wäre dann ehrlich gesagt einfach nur neugierig ob ich dann mit der Dosierung von Angocin im Akutfall (steht alles in der Packungsbeilage) die BE OHNE Antibiotikum tatsächlich wegbekommen würde. Das soll ja angeblich funktionieren. Man dosiert dann einfach höher..Natürlich kann ich nur für mich sprechen, jeder Körper ist ein Individuum und kann auch gut sein das was mir geholfen hat nicht bei jedem anschlägt aber einen Versuch ist es Wert.

Meine private Erfahrung mit Angocin ist, dass es mir gut gegen Angina hilft, habe damit eine lange andauernde Halsentzündung wegbekommen.

0 Gedanken zu „Angocin (Kapuzinerkressenkraut und Meerrettichpulver) – Blasenentzündung

  • Netti
    15. Februar 2013 um 21:29
    Permalink

    Dazu möchte ich mich nun doch noch mal zu Wort melden! Ich weiß natürlich das u.a. auch bei Infekt anfälligen Menschen die Prophylaxe von Herbstanfang des Jahres zu beginnen und bis zum Ende des Winters empfohlen wird aber Himmel … wissen muss man so ganz nebenbei auch das Angocin Anti-Infekt N akuten Entzündungen der Nieren sowie akuten Magen- und Darmgeschwüren nicht angewendet werden darf und auch bei etwas empfindlichen Personen Magen- und Darmbeschwerden auftreten können. Und ich musste bei einer sehr lieben Bekannten auch die Erfahrung machen das es zu allergischen Reaktionen kommen kann. Darum empfehle ich nun auch immer erst einmal eine kleine Packung zu kaufen und vorsichtig auszuprobieren. Ich kenne zig die es vertragen aber Ausnahmen betätigen leider da auch immer die regel- Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
    Ansonsten klar ist es absolut topp!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.