Anschlag auf Wahlkreisbüro von Sahra Wagenknecht

Auf dem Hof des Wahlkreisbüros von Sarah Wagenknecht verbrannten 3000 Wahlplakate und ein Kleinbus der Linkspartei. Erstaunlicherweise kann die Polizei keine Angaben zur Brandursache machen. Genauso erstaunlich das der Staatsschutz an den Ermittlungen  beteiligt wird. In anderen Fällen übernahm er die Ermittlungen…..

Und die Polizei ermittelt in alle Richtungen, natürlich….

Ich denke aber mal das sie Linksextremisten, Islamisten und die Mafia ausschließen könnten….CDU und SPD dürften auch auszuschließen sein, Putin auch.. Wer könnte nur übrig bleiben?

( Ironie )

http://www.focus.de/politik/deutschland/tausende-wahlplakate-verbrannt-feuer-im-hinterhof-von-sahra-wagenknechts-buero_id_7233771.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.