Antisemitismusbericht

Juden fühlen sich zunehmend unsicherer. Angeblich durch die Zuwanderung von Muslimen.  So jedenfalls die Botschft der Überschrift:  https://www.tagesschau.de/inland/juden-in-deutschland-studie-101.html

Erst im Text wird klargestellt das für sie die grüßte Gefahr von Rechtsextremisten ausgeht. Schamhaft wird aber verschwiegen das in diesem Bericht auch festgestellt wird das Antisemitismus bei 20% der Gesamtbevölkerung vorhanden sei…

Vermutlich trägt auch die Berichterstattung dazu bei das Muslime als die größte Gefahr für für die Juden im Fokus stehen. Aber ich kann mich nicht erinnern das Muslime Anschläge auf Synagogen hierzulande verübt hätten, dafür waren bisher andere zuständig….sicher gute Christen oder besorgte Bürger….( Ironie ).

Weshalb aber der israelische Botschafter der Meinung ist das Muslime erst morgen im Fokus der Hetze stehen würden löst bei mir ein leichtes Kopfschütteln aus. Und die Frage wo er seine Botschaft hat…

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1049060.juden-in-deutschland-fuehlen-sich-bedroht.html

q.e.d: Die Kommentare zum Link der Tagesschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.