Assad doch nicht mehr so böse? Frankreich will in Syrien ein Bündnis mit Assad eingehen

Foto:picture alliance

Frankreich will in Syrien ein Bündnis mit Assad eingehen

Der syrische Präsident Baschar al-Assad gilt als Hauptverantwortlicher für den Bürgerkrieg. Dennoch will Präsident François Hollande nun eine Koalition mit ihm bilden.     Foto: dpa

Überraschender Kurswechsel: Um die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu besiegen, erwägt Frankreich nun eine Zusammenarbeit mit den Truppen des geächteten syrischen Regimes. Der Vorstoß kam am Freitag von Außenminister Laurent Fabius – genau zwei Wochen nach den Anschlägen von Paris mit 130 Todesopfern, zu denen sich der IS bekannt hat. Gegner des Regimes von Baschar al-Assad reagierten empört und nannten Assad einen Terroristen, der mit dem IS gemeinsame Interessen verfolge. Doch auch Deutschland schließt inzwischen eine Zusammenarbeit des Westens mit der syrischen Armee im Kampf gegen den IS nicht mehr aus.

http://www.derwesten.de/politik/frankreich-will-in-syrien-ein-buendnis-mit-assad-eingehen-id11329053.html

Einsatz gegen den TerrorFrankreich erwägt Allianz mit Assads Streitkräften

Der französische Außenminister Fabius kann sich vorstellen, syrische Regierungstruppen an Bodeneinsätzen gegen den „Islamischen Staat“ zu beteiligen. Auch Russland will mit Paris militärisch enger in Syrien zusammenarbeiten.

http://www.faz.net/aktuell/politik/terrorangst-in-europa/fabius-erwaegt-syrische-streitkraefte-fuer-kampf-gegen-den-is-13934988.html

Zur Erinnerung:

Houla massacre carried out by Free Syrian Army, according to Frankfurter Allgemeine Zeitung

https://www.wsws.org/en/articles/2012/06/syri-j13.html

Ein Gedanke zu „Assad doch nicht mehr so böse? Frankreich will in Syrien ein Bündnis mit Assad eingehen

  • Netti
    27. November 2015 um 19:40
    Permalink

    Sieht man sich die Chronik an, dann ist nur der Westen mit seiner Förderung von diversen „Rebellengruppen“der böse:). Erst nach massiver Unterstützung der Terroristen von Außen kippte die Lage im Land und begann der Bürgerkrieg in Syrien und die Flüchtlingsstrom wuchs enorm an. Siehe altes Forum wo wir bei Syrien noch Beiträge haben wo der Westen Assad hoch lobte und dann wollte der Schlingel doch auf einmal diversen Unternehmen das Erdöl seines Landes überlassen…. .) Auch merkwürdig, bis dahin wurde er noch gelobt wie er die radikalen islamischen Kräfte im Griff hatte, dann waren es auf einmal Gräueltaten gegen seine Bevölkerung.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.