Auf dem Rechten Auge immer noch blind?!

Studie untersucht alte Fälle Doppelt so viele Todesopfer rechter Gewalt in Brandenburg

Bislang wurden in Brandenburg neun Todesopfer rechter Gewalt seit der Wende gezählt. Doch diese Zahl ist offenbar viel zu niedrig gegriffen, wie eine neue Studie zeigt. Das Innenministerium muss die Ziffer deutlich nach oben korrigieren. Brandenburger Behörden haben den Rechtsextremismus nicht wahrhaben wollen, kritisiert der Studienleiter.

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/06/studie–mehr-tote-durch-rechte-gewalt.html

 

Wann werden unsere Behörden endlich mal wach und erkennen nicht nur die Salfisten und sonstige Islamische Hassredner wie Pierre Vogel sind eine Gefahr, sondern auch die Neo Nazis! Also sollte endlich aufgehört werden diese Brut zu hätscheln und tätscheln und mit aller Konsequenz und Härte dagegen vorgegangen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.