Aussage im US-TV! Militäranalyst Robert H. Scales: Wir müssen anfangen Russen zu töten!

Militäranalyst Robert H. Scales sieht die einzige Möglichkeit für die USA das Blatt in der Ukraine zu wenden, in dem das man Russen tötet.
Robert H. Scales:http://x2t.com/352616
Quelle: http://x2t.com/352617

Wer da nicht begreift in welcher Gefahr der Frieden in Europa ist dem ist nicht mehr zu helfen und versteht es wohl erst dann wenn die A-Bomben eintreffen. Wobei wir uns dann bei unserer Regierung bedanken können die den Osterweiterungs Plan ja immer vorangetrieben hat. 

 

0 Gedanken zu „Aussage im US-TV! Militäranalyst Robert H. Scales: Wir müssen anfangen Russen zu töten!

  • Justas
    12. März 2015 um 19:37
    Permalink

    RUSSISCHE STAATSANWALTSCHAFT ERÖFFNET STRAFVERFAHREN GEGEN US-GENERAL ROBERT H. SCALES – DER ZUM „TÖTEN VON RUSSEN“ AUFGERUFEN HATTE

    Die russische Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den Militäranalysten & ehemaligen US-General Robert H. Scales eröffnet – der im US-Fernsehen öffentlich zum „Töten von Russen“ aufgerufen hatte!
    Der von Hass strotzende Robert H. Scales hatte im US-TV-Sender „Fox news“ zum „Töten von Russen“ aufgerufen! Er sehe darin die einzige Möglichkeit für die USA das „Blatt“ in der Ukraine zu wenden.
    Öffentliche Aufrufe zum Mord an Menschen sind international verboten und geächtet. Damit hat der US-General aber nicht nur gegen russisches Recht verstoßen, sondern auch gegen den international ratifizierten „UN-Pakt über bürgerliche und politische Rechte“ (Punkt Nr.20), den 168 UN-Mitgliedsstaaten als wichtigen Bestandteil der „Internationalen Menschenrechtscharta“ verpflichtend anerkennen!
    Quelle: http://lifenews.ru/news/151175
    Menschenrechtscharte der UNO auf deutsch:
    http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/menschen.html
    Menschenrechtscharte der UNO auf russisch:
    http://www.un.org/ru/documents/decl_conv/conventions/pactpol.shtml

    Antwort
    • Netti
      13. März 2015 um 12:39
      Permalink

      Justas,
      …“General aber nicht nur gegen russisches Recht verstoßen, sondern auch gegen den international ratifizierten “UN-Pakt über bürgerliche und politische Rechte” …. Ich wage zu bezweifeln das dies die UN interessiert, du weißt ja sie sind sehr einseitig geprägt siehe auch: G77 fordert Auflösung des UN Sicherheitsrates
      „Es werden internationale Organisationen benötigt, welche zur Entwicklung der Welt, der Auflösung von Welt-Hierarchien und der Gleichheit der Staaten beitragen. Deshalb muss der Sicherheitsrat verschwinden.“ Er glaubt, dass die UN nicht Frieden zwischen Menschen, sondern Militäraktionen und Aggressionen von Imperialmächten unterstützt, um Zugang zu Ressourcen von Ländern zu erhalten, die durch Interventionen geschädigt werden.

      „Heute haben wir anstelle eines Sicherheitsrates einen Unsicherheitsrat, den Rat von imperilalistischen Interventionen.“ Er kritisierte das „imperalistische spekulative Modell“ der Entwicklung der Welt, welche institutionelle Krisen generiert, Ungleichheit geschürt und eine unfaire Machtstruktur von internationalen Organisationen wie UN, IWF, WTO und anderen erschaffen hat.„Wir haben das Limit erreicht. Es ist dringend nötig Entscheidungen auf einem globalen Level zu treffen um die Gesellschaft, Menschheit und Mutter Erde zu bewahren.“

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.