Ausspähen unter Freunden…..es geht doch.

Was ist eigentlich aus dem Abhörskandal geworden wo sich unsere Kanzlerin so erbost hatte das Sie ausrief: “ Das geht doch nicht…..“ Und nun wird wohl erneut bekannt das der BND auch für die NSA in Österreich spionierte. Aber was der Kanzlerin widerfuhr darf dann ja auch weitergegeben werden….

Und wohl sogar bei der Wirtschaft.

Und natürlich erfuhr nur die Bundesregierung sowie die geheim tagenden Kontrollgremien von den Ergebnissen….keinesfalls die deutsche und amerikanische Konkurrenz der betroffenen österreichischen Firmen. Natürlich könnte ja einer dieser Politiker zufälligerweise irgendwo einen Lobbyisten getroffen haben und nicht über seine Geheimhaltungspflicht informiert worden sein, wer oder was ist schon perfekt….

Oder er hielt ihn für ein Mitglied der Bundesregierung oder ein erlauchtes Mitglied eines der Kontrollgremien, man kann ja mal jemanden verwechseln.

Ich wüsste da noch eine Variante, um das zu entschuldigen….Putin hat höchstselbst den Auftrag zu dieser Spionage erteilt…..über eine russische Hackerbande…..entspräche doch dem Zeitgeist.      Man müsste nur noch einen nützlichen Idioten finden der da etwas verbockt hat das es nicht bemerkt wurde. ( Ironie )

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bnd-spionage-sorgt-in-österreich-für-empörung/ar-AAyIWwC?ocid=spartandhp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.