Behinderte Menschen sind keine Kund*innen zweiter Klasse!

Pflicht zur Barrierefreiheit für Restaurants & Co.! Schluss mit der Diskriminierung!

Warum gibt es keinerlei gesetzliche Vorgaben für die Privatwirtschaft um Menschen mit Behinderung nicht auszuschließen? Viele Restaurants und Geschäfte haben leider immer noch Stufen, für Rollstuhlfahrer eine unüberwindliche Barriere. Die Städte haben etwas nachgebessert, so bekommt in den U- und Strassenbahnen zumindest die Ansage auf den Bahnsteigen welche Bahn einfährt und wohin die fährt. In der Bahn aber sind die Durchsagen oft nicht zu hören, oder ganz ausgefallen. Beim Bus an der Haltestelle gibt es gar keine Ansage, ebenso bei der Bahn. Wer Sehbehindert ist muss fragen, und wer im Rolli sitzt, kommt meist gar nicht erst zum Zug hin, vom Einstieg ganz zu schweigen.

Darum bitte die Petiton unterzeichnen

https://click.e.change.org/f/a/fJkluc-xxtekOebtpR7Znw~~/AANj1QA~/RgRglBztP4S1AWh0dHBzOi8vd3d3LmNoYW5nZS5vcmcvcC9idW5kZXN0YWctYmFycmllcmVmcmVpaGVpdC1wZmxpY2h0LWbDvHItcmVzdGF1cmFudHMtY28tc2NobHVzcy1taXQtZGVyLWRpc2tyaW1pbmllcnVuZy1pbmtsdXNpb25qZXR6dC1tYWlwcm90ZXN0LXVuc2ljaHRiYXIvc2lnbj9jc190az1BdHI3S2FwdmJKcEdQR3VNdFY0QUFYaWN5eXZOeVFFQUJGOEJ2TDhCb090aEsyT3UtYU1jbG9FVVNkZyUzRCZwdD1BVkJsZEdsMGFXOXVBSmd1VHdFQUFBQUFYckdYNlM1Rzg0QTVNMlUxWm1NeE1RJTI1M0QlMjUzRCZzb3VyY2VfbG9jYXRpb249YWFfc2lnbl9hc2smdXRtX2NhbXBhaWduPTRlZmNjZGQ0ZGQ3MzQ5YTRhMDdiNDMxNzFhOTc5MDI2JnV0bV9jb250ZW50PWV4cF92YXJfNF92MF8wXzQmdXRtX21lZGl1bT1lbWFpbCZ1dG1fc291cmNlPWFhX3NpZ25fYXNrJnV0bV90ZXJtPWNzVwNzcGNCCgAl8ZexXmeh4JJSEGxhZHljYXQyQGdteC5uZXRYBAAAAAI~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.