BILD.de-Chefredakteur legt sich mit RT an und stellt sich selbst bloß

Man kann zu RT stehen wie man möchte, Humor haben sie aber auf jeden Fall!  

Alles begann damit, dass RT-Moderatorin Anissa Naouai die BILD äußert höflich anschrieb und um einen Kommentar zu einem Twitter-Beitrag von BILD-Reporter Julian Röpcke bat. Dieser hatte kurz vor dem Abschuss der SU24 davon gesprochen, dass nach seinen Informationen „russische Kampfflieger bald eine böse Überraschung erleben werden.“ Röpcke antwortete sachlich und gestand ein, dass es sich dabei um eine Falschmeldung handelte. Doch nun schaltete sich noch Julian Reichelt, seines Zeichens Chefredakteur von BILD.de ein. Dann wurde es dreckig und extrem unprofessionell. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Hasso21.12.2015, 20:41

Mit RT-Deutsch ertrage ich dt. MSM-Simulationen jetzt ohne Medikamente
Hallo stocksorcerer,
„früher“ bekam ich beim Lesen/Hören/Sehen deutscher MSM regelmäßig Schnappatmung, Wutausbrüche und Schreikrämpfe.
Gernot Hassknecht sagte mal: „Ich drehe schon durch, wenn ich nur die Uhr vor den Nachrichten sehe!“
So ging es mir auch jahrelang.

Heute mache ich es viel klüger und gesünder.

Ich rufe die RT-Deutsch-Webseite auf und schalte erst danach TV/Radio etc. ein.

Dann gucke ich mir ruhig und belustigt die „Simulationen“ an, die uns die deutschen MSM schamlos vorführen.
Ab und zu gucke ich in den PC, lese die RT-Kommentare oder gucke mir die kurz-knackigen RT-Videos dazu an.

Und schon ist die Welt schön.
Keine Medikamente mehr, Blutdruck ganz normal und ruhiger Schlaf.

Da möchte ich mich jetzt mal bei RT-Deutsch und Russia Today ganz herzlich für die erstklassige Berichterstattung bedanken[[top]]
Könnt ihr lieben Russen RT-Deutsch nicht zu einem „richtigen TV-Sender“ machen? ….

http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=387356      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.