Brasilien brennt: Der US/CIA-Putsch ist fast durch – neuer Präsident Temer war Informant für US-Regierung

https://www.heise.de/tp/features/Abhoerskandal-belegt-Putsch-in-Brasilien-3222044.html

https://geopolitiker.wordpress.com/2014/10/26/der-cia-versuchte-durch-die-finanzierung-von-marina-silva-in-brasilien-die-amtsinhaberin-dilma-rousseff-zu-sturzen/

https://de.sputniknews.com/politik/20160514309847139-brasilien-wikileaks-temer-us-agent/

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/14/brasilien-neuer-praesident-temer-war-informant-fuer-us-regierung/

Es fehlte nur noch der Mord an Dilma Rousseff um das übliche System der US „Politik“ dahinter zu verstehen.

CIA-Supported Candidate Runs for Presidency in Brazil
Nil NIKANDROV | 12.09.2014 | 00:00

Marina Silva is a presidential hopeful running on the Socialist Party ticket. Her personality attracted the attention of CIA in the mid-1980s when she was attending the Federal University of Acre. Back then she was taking great interest in the theory of Marxism and became a member of clandestine Revolutionary Communist Party. Soon her infatuation with leftist views was over as she switched to fighting for environment protection in the Amazon region. The US special services have always been interested in this part of the continent hoping to control it in case of geopolitical emergency.

http://www.strategic-culture.org/news/2014/09/12/cia-supported-candidate-runs-for-presidency-in-brazil.html

Nachtrag: Sogar der Spiegel berichtet siehe unten und kann diesen Artikel nur sehr als Lektüre empfehlen! Ausnahmsweise… 

Amtsenthebung von Dilma Rousseff

Eine historische Ungerechtigkeit

Dilma Rousseff war eine schwache, aber ehrliche Präsidentin Brasiliens. Sie wurde von einer weitgehend korrupten und reformunfähigen politischen Klasse zu Unrecht aus dem Amt gejagt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/michel-temer-folgt-in-brasilien-dilma-rousseff-das-system-schlaegt-zurueck-a-1110309.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.