Britisches Gericht – GCHQ-Zusammenarbeit mit NSA war rechtswidrig

Britisches Gericht – GCHQ-Zusammenarbeit mit NSA war rechtswidrig

London (Reuters) – Die Gegner großangelegter Spähaktionen der Geheimdienste haben vor einem britischen Gericht einen Sieg erzielt.

Nach einem Urteil vom Freitag war die Zusammenarbeit der britischen Behörde GCHQ mit dem US-Nachrichtendienst NSA bis Dezember vergangenen Jahres teilweise illegal, weil die entsprechenden Vereinbarungen geheimgehalten wurden.

http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0LA1DK20150206

Ei schau mal einer guck, es geschehen noch zeichen und Wunder, wenn auch nur kleine, da diese Bande leider nicht gegen das Menschenrecht verstößt.

 

0 Gedanken zu „Britisches Gericht – GCHQ-Zusammenarbeit mit NSA war rechtswidrig

  • Kaballah
    7. Februar 2015 um 21:54
    Permalink

    Kleine Wunder sind gelegentlich auch schon ein Erfolg Panthera. Aber du hast recht, die wirkliche Konsequenz lässt leider noch auf sich warten…
    Außerdem habe ich das Gefühl das mittels dieser Gerichtsentscheidung vom tatsächlichen Problem abgelenkt werden soll – was wirklich fehlt ist eine Grundsatzentscheidung!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.