CDU-Außenpolitiker Philipp Mißfelder verstorben

Außenpolitische Sprecher starb im Alter von 35 Jahren

foto: ap/dpa, soeren stache

Berlin – Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU im Bundestag, Philipp Mißfelder, ist nach Angaben von Unions-Fraktionschef Volker Kauder völlig unerwartet im Alter von 35 Jahren in der Nacht zum Montag gestorben.

Auszug Quelle Der Standart.at

Mein Beileid den Hinterbliebenen, Phillipp Mißfelder ist leider nur in negativer Hinsicht aufgefallen. Besonders als er gegen Hartz IV Bezieher hetzte. Laut Spiegel Online ist er an einer Lungenembolie verstorben.

0 Gedanken zu „CDU-Außenpolitiker Philipp Mißfelder verstorben

  • Netti
    13. Juli 2015 um 12:43
    Permalink

    Auch mein Beileid seiner Frau und den zwei Kindern, sowie all seinen Familienangehörigen und Freunden!

    Gimi,
    nicht nur das, dieser angeblich „ausgewiesener Kenner der Situation in Osteuropa und Russland“,“der sich mit großem Engagement für die transatlantischen Beziehungen einsetzte“ (Kauder), hat dazu verholfen das uns das ganze Thema fast um die Ohren fliegt! Nun im Angesichts Gottes wird er zu anderen Erkenntnissen über sich, die Situation Deutschlands und die Weltlage kommen….

    Antwort
  • 13. Juli 2015 um 14:21
    Permalink

    Der Tod von Mißfelder wirft durchaus Fragen auf, die nicht so einfach zu beantworten sind. Fragen die ebenfalls die Angehörigen betreffen. Zu merkwürdig erscheinen solche Biographien, wie auch ein solch unerwarteteer Tod. Den Angehörigen gilt auch mein Beileid für das nun erfahrene Leid.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.