Chef des NSU-Untersuchungsausschusses: Zweifel, dass NSU nur Trio war – Was hat es mit der blutigen Harke auf sich?

Chef des NSU-Untersuchungsausschusses: Zweifel, dass NSU nur Trio war

Berlin. Der designierte Vorsitzende des neuen NSU-Untersuchungsausschusses im Bundestag, der CDU-Politiker Clemens Binninger, will im neuen Ausschuss vor allem die Hintergründe, Netzwerke, Unterstützer und mögliche Verbindungen zu V-Leuten des Verfassungsschutzes beleuchten…..

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/rechtsterrorismus/detail/-/specific/Chef-des-NSU-Untersuchungsausschusses-Zweifel-dass-NSU-nur-Trio-war-1999761798

NSU-Ausschuss: Was hat es mit der blutigen Harke auf sich?

…“Das Foto von einer blutigen Harke auf einem der toten Rechtsterroristen gibt Rätsel auf. Innenminister Holger Poppenhäger vermutet keine Absicht hinter dem langem Verschwinden des jetzt aufgetauchten Materials….
. „Darauf zu sehen ist eine handelsübliche Harke, die auf dem Kopf und Körper eines der beiden Rechtsterroristen liegt“, sagt König. Ihr stellt sich die Frage, warum diese Fotos vier Jahre verschwunden waren und jetzt erst wieder aufgetaucht sind. Im Untersuchungsausschuss hatte die Gerichtsmedizinerin Prof. Gita Mall aus Jena am 27. August 2015 berichtet, dass Michael Menzel, der damalige Einsatzleiter der Polizei, mit einem länglichen Gegenstand im Wohnmobil herumstocherte. Menzel habe sehen wollen „ob da eine Waffe liegt“, und dazu mit „einem Stock oder einer Harke im Brandschutt“ gestochert, sagte Mall aus. Dies sei geschehen, um zu verifizieren, dass es sich tatsächlich um eine Selbsttötung handelte. Ob sie das beobachtet und nur gehört habe, kann Mall nicht mit Sicherheit sagen. Es könne sein, dass sie es selbst gesehen habe, „aber er hat‘s auch gesagt“, so Mall weiter. Ob es das Gartengerät vom Foto ist, muss nun aufgeklärt werden“….
Damit man auch mal sieht um was es so geht und WER da alles dabei ist:   http://www.zgtonline.de/portal/download/ta/Protokoll_Justizausschuss.pdf
Das viel zu viele Fragen auch Dank Staatsanwaltschaft bisher ungeklärt blieben veranschaulicht u.a. folgende Beiträge: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.