Chemiewaffen und deren strafloser Einsatz

Staatsminister Niels Annen nimmt am Ministertreffen der Internationalen Partnerschaft gegen Straflosigkeit beim Einsatz von Chemiewaffen in Paris teil. Dieses Treffen steht im Schatten des vorgeblichen Giftgaseinsatzes in Syrien und dem Anschlag auf den EX Doppelagenten Skripal. Vor seiner Abreise nach Paris sagte er;

Es ist skandalös und inakzeptabel, dass in Syrien immer wieder Chemiewaffen eingesetzt werden. Jeglicher Einsatz, egal durch wen und wo, muss endgültig unterbunden werden. Das syrische Regime muss sein komplettes Chemiewaffen-Programm offenlegen und unter Aufsicht der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OVCW) zerstören. Genauso dringend benötigen wir einen neuen unabhängigen Untersuchungsmechanismus, der die Verantwortlichen für den Einsatz dieser grausamen Waffen ermittelt. Sie dürfen nicht ungestraft bleiben. Das schulden wir den Opfern. Das braucht es für die Glaubwürdigkeit bei der Umsetzung des Chemiewaffenübereinkommens. Daran arbeiten wir in dieser wichtigen Initiative mit vielen Partnern aus allen Regionen der Welt. Darüber hinaus werden wir im Rahmen der EU Vorschläge für weitere Sanktionen prüfen.

Leider übersieht der gut Herr Annen dabei eines, die meisten dieser sogenannten  Giftgasangriffe waren vorgetäuscht, so auch der letzte, welcher von der vom MI6 mitfanzierte Gruppe der White Helmets initiert wurde, auf wessen Gehei0 auch immer!Wann endlich wird sich Deutschland von dieser Scharade lossagen und zu den freiheitlichen Grundrechten zurückkehren, welche für andere Länder auch gelten!!!

https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/annen-straflosigkeit-chemische-waffen/2082928

 

http://humanistenteam.info/prowestliche-rebellen-in-syrien-benutzen-wieder-giftgas-gegen-die-vorrueckende-syrische-armee/

http://humanistenteam.info/syrien-traegt-die-schuld-an-unbewiesenem-giftgasangriff-also-angriff/

http://humanistenteam.info/giftgasangriff-in-syrien-alles-nur-schall-und-rauch/

Ein Gedanke zu „Chemiewaffen und deren strafloser Einsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.