Der Dollar-Thron wackelt

Foto: Edgar Su / Reuters

China und Russland einigen sich auf eigenes System zum grenzüberschreitenden Finanzhandel. US-Währung verliert immer mehr an Bedeutung.

Vor dem Hintergrund der Krisen in der Ukraine und in Griechenland ist am Mittwoch die Meldung des auf Finanz- und Wirtschaftsnachrichtern spezialisierten Internetportals Zero Hedge kaum wahrgenommen worden, wonach sich nicht nur die »Entdollarisierung« des internationalen Handels- und Zahlungsverkehrs »weiter beschleunigt«, sondern Russland auch »drei Monate früher als erwartet« den Start der russisch-chinesischen Alternative zum westlichen SWIFT-System (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) angekündigt hat. Russland und China scheinen fest entschlossen, die Dominanz des US-Dollars als Weltwährungsreserve zu brechen.

https://www.jungewelt.de/2015/02-21/013.php

Was machen die USA wenn sie ihre Importe durch Exporte decken müssen?

Und erst recht dann wenn sie ihre Kriege auch nicht mehr mit einer Dollarflut bezahlen können?

Von den Schulden von mehr als 100% des BIP ganz abgesehen…..werden sie dann auch auf CCC- herabgestuft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.