Der neue Familienreport ist da, nach 3 Jahren Denkpause…..

Aber die Denkpause hat sich auch gelohnt. Es sind erstaunliche Erkenntnisse zu denen man kommt….Der Grund für die steigende Kinderarmut ist unter anderem das Väter die Alleinverdiener sind…

Und die gute Familienpolitik der vergangenen Jahre hat sich ausgezahlt, leider eben nicht bei den Kindern, jetzt sind schon 2,8 Millionen armutsgefährdet. Daran wird auch eine Ganztagsbetreuung nicht viel ändern können….aber von der sind wir ja noch so weit weg….

Und wie man im Durschnitt auf einen Monatsverdienst von Ehepaaren von 4154 Euro kommt, bei 28 bis 36 Wochenstunden….da rechnet man wohl die Vermögen der Superreichen mit wo das Geld ja 24 Stunden am Tag arbeitet….

Ich möchte mal wissen wo es das Zeug gibt unter derem Einfluß man zu so einem Bericht fähig ist….muß eine sagenhafte Qualität haben….

Sarkasmus aus.

http://www.sueddeutsche.de/leben/familienreport-das-armutsrisiko-von-kindern-steigt-1.3667175

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.