Deutsche Leitkultur – nicht schon wieder….

Jetzt hat sich de Maiziere daran gewagt die deutsche Leitkultur zu definieren. Sehr interessant.

http://www.sueddeutsche.de/news/politik/migration-de-maizire-stellt-zehn-thesen-zur-deutschen-leitkultur-auf-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170430-99-262949

Natürlich nimmt er dafür die “ Bild am Sonntag „.

Die Hand mit entblößtem Gesicht und unter Nennung des Namens gibt man sich fast überall auf der Welt, manche reiben sogar die Nasen aneinander. Kann Herr deMaiziere aber nicht wissen, er folgt ja nur der Deutschen Leitkultur….

Allgemeinbildung gehört auch in anderen Ländern zur Kultur. In der christlichen Geschichte gehörte das Unterdrücken von alten Erkenntnissen lange Zeit dazu….wenn es nach der Kirche gegangen wäre würde die Erde immer noch eine Scheibe sein. Nur als Beispiel.

Anderen Kulturen soll der Leistungsgedanke auch nicht so ganz fremd sein, es soll sogar zu bemerkenswerten Leistungen kultureller Art bei anderen Völkern gekommen sein. Falls ich mich richtig an meine Schulzeit erinnere. Was ja auch wieder die Allgemeinbildung berührt.

Was die Freundlichkeit anderen Religionen gegenüber betrifft – da verweise ich nur einmal auf die Statistik fremdenfeindlicher Straftaten in Deutschland. Da scheint die deutsche Leitkultur vielen Deutschen sehr fremd zu sein….

Und wenn ich seinen aufgeklärten Patriotismus ansprechen darf, erinnere ich einfach mal an das gespannte Verhältnis zu Russland wo man auch von deutscher Seite ständig bemüht ist es noch zu verschlechtern. Aber da gibt es noch einige andere Länder auf die es auch zutrifft. In manchen ist es sogar schon wieder nötig gewesen zu rufen: Deutsche an die Front…

Achja, das besondere Verhältnis zu Israel….ob es wirklich nötig ist Israel so mit Waffen zu überschütten wo die Siedlungspolitik Israels das Haupthindernis für einen Frieden in Nahost ist möchte ich bezweifeln.

Mir tut es leid doch etwas Kritik an diesen Vorstellungen de Maizieres üben zu müssen. Ich hoffe aber das er über genügend Stärke und innere Sicherheit der eigenen Kultur verfügt um Toleranz zu üben….( Ironie )

Achja, bei Wiki steht auch etwas über die Leitkultur, besonders beachtenswert ist es das die Diskussion darüber eine Steilvorlage für rechte Parteien war….

https://de.wikipedia.org/wiki/Leitkultur

Ein Gedanke zu „Deutsche Leitkultur – nicht schon wieder….

  • Pragmatiker
    30. April 2017 um 12:44
    Permalink

    Lauser – der de Maiziere spricht von 10 Thesen und meint sicherlich 10 Gebote – Halleluja …
    Interessant ist auch das unterschiedliche Medien unterschiedliche Begriffe – die Welt nennt es 10 Punkte Katalog, die Tagesschau sagt 10 Punkte Plan. Interessant an dieser Stelle auch die Kommentare bei der Tagesschau:

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.