2018 entschied ein Bundesgericht im Staat Detroit – wo den öffentlichen Schulen Lehrkräfte, Bücher und sichere Gebäude fehlen –, dass Kinder kein Recht auf Grundbildung und Alphabetisierung haben weil dort Schießereien an Schulen leider zum Alltag gehören. Das Leben für Kinder gilt in den gesamten USA als so gefährlich, dass es in vielfach illegal ist, Kinder unter zehn Jahren unbeaufsichtigt zu lassen! Die Kinder können dann von der Polizei aus ihren Familien geholt werden, wenn sie allein zum Spielen in den Park gehen oder im Auto vor einem Supermarkt warten. oder die Knder der Zuwanderer, sie werden von ihren Eltern getrennt und ohne medizinische und soziale Versorgung irgendwo eingesperrt, wo sie dann irgendwann spurlos verschwinden. Alles wegen der hochgepriesenen Privatisierung. Etwas was Union und FDP ja auch hier anstreben. Hier hat jede schwangere Frau, egal woher und wieviel Geld sie hat unter bsonderem Schutz gestellt. In den USA heißt es arbeiten bis zu Geburt und eine KV gibt es auch nur dann.