Die AfD und die harmlosen Mitläufer

Aleksej B. aus Wiesbaden ruft voll Angst vor einem Bürgerkrieg zur Bildung von Wehrsportgruppen auf, mit Martin Schulz war er sehr schnell fertig….an die Wand und Schuß….

Seltsamerweise war dieser Mann der AfD völlig unbekannt bis Medien sich erkundigten, dabei befanden sich unter seinen Facebookbekannten neben Neonazis, Reichsbürgern etc. auch Funktionäre der AfD….

Selbstverständlich wurde er nach Bekanntwerden seiner Posts und der Nachfragen nach ihm aufgefordert die AfD zu verlassen, wozu er aber keine Lust hatte, er fühlte sich vermutlich pudelwohl dort, sozusagen geborgen. Allerdings könnte man ja einwenden das der Fall Aleksej B. beweist das die AfD nichts gegen Migranten habe. Stimmt, solange sie solche Einstellungen haben….

Übrigens, er mußte sich wohl die Mühe machen seine ganze Seite auf Facebook selbst zu löschen, Facebook sah nur bei wenigen seiner Posts einen Anlaß. Und ob es zu einem Ermittlungsverfahren gekommen ist geht aus dem Artikel auch nicht hervor….

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1042406.die-afd-und-ihre-militanten-nazis-der-fall-aleksej-b.html

http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/hessen/arzt-und-afd-mitglied-aus-wiesbaden-hetzt-im-internet-und-wirbt-fuer-wehrsportgruppe_17692749.htm

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.