Die AfD verbreitet das Buch eines Rechtsradikalen

Düsseldorf. Die Alternative für Deutschland (AfD) ist auf Expansionskurs – nicht nur politisch, sondern auch wirtschaftlich. Neben dem umstrittenen Goldgeschäft betätigt sich die Partei auch als Online-Händlerin auf der Plattform „Mir geht ein Licht auf!“, wo sie seit November eine Auswahl 19 politischer und geschichtlicher Bücher verkauft. Darunter ist auch das Werk eines gewissen Hans Becker von Sothen. Von Joris Hielscher

FOTO: dpa, Bernd von Jutrczenka

Quelle RP Online

Wie kommt man bloß darauf das die AfD Rechts sein könnte?!? Ich komme einfach nicht drauf…..

0 Gedanken zu „Die AfD verbreitet das Buch eines Rechtsradikalen

  • Netti
    16. Februar 2015 um 18:18
    Permalink

    Gimi,
    nach all den Recherchen zu der Partei, wundert mich nur das sie nicht gleich Kopp oder PI aufgekauft haben. ;-)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.