Die Allmacht des BND – gestützt durch das Bundeskanzleramt

Man kann sicher nicht behaupten dass nur die Regierung Merkel Schuld daran trägt wie der BND bespitzelt, überwacht und konsequent das Grundgesetz missachtet. Die Geschichte des BND an sich zeigt schon auf wie die Allmacht ausgeprägt wurde! Alle Welt spricht vom NSA – nur wenig wird aber über den BND berichtet. Gab oder gibt es dort weniger Wistleblower? Oder ist es die deutsche Beamtenmentalität die genau so etwas verhindert?

Fakt ist dass der BND am größten Internetknoten der Welt operiert – mit Wissen und Unterstützung des Kanzleramtes – in diesem Sinne empfehle ich dem geneigten Leser:

Der BND spioniert am größten Internetknoten der Welt

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Der-BND-spioniert-am-groessten-Internetknoten-der-Welt-3690328.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Der-BND-spioniert-am-groessten-Internetknoten-der-Welt-3690328.html?artikelseite=2

Wer glaubt das sich diese Allmacht des BND beschneiden lässt ist wohl auf dem Holzweg, jedenfalls werden weder die Union noch die SPD etwas daran ändern, auch einschlägige Beurteilungen durch Rechtsgelehrte haben keinen wirklichen Einfluss. Die Politik macht es sich jedenfalls leicht und stuft schnell alles unter Geheimhaltung ein und verhindert damit eine ehrliche Aufarbeitung. Der BND hat auch deshalb weiterhin freie Hand…

Was wäre wenn wie ’89 die Menschen in der DDR plötzlich die BND Zentralen stürmen würden und eine BND Unterlagenbehörde gebildet werden würde – welches geschichtliche Bild würde sich dann den Menschen offenbaren?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.