Die Komplizen sind nervös, wieder Medienmanipulation der Bild Zeitung -Nato fürchtet Putins klare Linie gegen den Terror

Foto:http://warnung.website/wp-content/uploads/2015/09/ciabild.png

…“Interessant ist in diesem Zusammenhang die Darstellung der mit der Nato eng verbundenen Bild-Zeitung (15.30 Uhr): Das Blatt wählt als Schlagzeilen „Putin attackiert Türkei“, so dass der unbedarfte Leser den Eindruck gewinnen muss, es handle sich um eine Aggression Russlands. Diese Kommunikation deutet auf eine Verwicklung der Geheimdienste in den Abschuss hin. Im Text selbst hält sich das Blatt etwas bedeckter, zitiert jedoch einen Nato-Mann, der jetzt zur Besonnenheit aufruft. Die US-Geheimdienste verweisen darauf, nichts mit dem Abschuss zu tun haben. Die Türkei ist Nato-Mitglied. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Ankara eine solch gefährliche Situation heraufbeschwören würde, ohne Rücksprache mit den US-Diensten zu halten.…“

Man lese dazu auch :

…“Das US-Wochenmagazin „The Nation“ bringt unter dem Titel »Covert Charge« einen Beitrag von Murray Waas in dem behauptet wird, dass der Axel Springer Verlag seit den 1950er Jahren rund sieben Millionen US-Dollar aus den Kassen des CIA erhalten hat. Am 3. Juli veröffentlicht „The Nation“ auch das auf die Behauptung bezogene Dementi Springers. Auf das Dementi des Axel Springer Verlags antwortete der Autor Murray Waas: “Ich stehe zu meinem Artikel, der auf Interviews mit vier Informanten, davon sind zwei ehemalige Geheimdienst Mitarbeiter, und dokumentarischen Beweisen basiert.” (vgl. The Nation vom 3. Juli 1982).“…

http://denkenwissenhandeln.com/2015/02/24/hat-die-cia-die-bild-zeitung-gegrundet/

„Die Bildzeitung ist ein gefährliches politisches Instrument — nicht nur ein stark vergrößerndes Fernrohr in den Abgrund, sondern ein bösartiges Wesen, das Deutschland nicht beschreibt, sondern macht.“

http://www.tagesspiegel.de/medien/leserdebatte-was-halten-sie-von-bild-und-den-attacken-gegen-bild/3887874.html

Achtet mal auf den letzten Satz in dem Video!

BILDblog stellt der INSM-Botschafterin Silvana Koch-Mehrin doch tatsächlich eine Plattform zur Verfügung

Passend, kurz und dazu noch höchst informativ: „Journalisten“ im Auftrag der INSM
Wenn Redaktionen Journalisten nicht vernünftig bezahlen, tun es andere.

“Die Macher hinter den Kulissen – Wie INSM, Atlantik-Brücke, Aspen-Institute und ähnliche Netzwerke Deutschland heimlich regieren”

Empfehle mit diesem Wissen zu lesen:

Haben Al-Kaida, diverse Terror-Organisationen und Al-Kaida-Verbündete bei der Bildzeitung einen dicken Stein im Brett? Über “moderate” Terroristen…

Ein Gedanke zu „Die Komplizen sind nervös, wieder Medienmanipulation der Bild Zeitung -Nato fürchtet Putins klare Linie gegen den Terror

  • 25. November 2015 um 17:59
    Permalink

    Es stimmt schon sehr nachdenklich, dass über die gesundheitlichen Folgen für Mitarbeiter im weitesten Sinne der benannten Publikation so gut wie gar nicht informiert wird. Ständig neben sich zu stehen und eine vorgegebene Tendenzfarbe in jeden Bericht bringen zu müssen. wird wohl nur beim Springen eigenem Ärzteteam als gesund laut Arbeitsvertrag einzustufen sein. Alle anderen werden dies eher mit dem Wort verrückt bescvhreiben wollen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.