Die Kriegstreiber….erstaunlich das so etwas noch möglich ist!

Da hat sich “ Monitor “ aber etwas getraut….

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/iran-atomdeal-100.html

Das es so etwas noch gibt….da werden doch Trump und Netanhaju in trauter Gemeinschaft beim Feuerlegen im Nahen Osten dargestellt, angetrieben von John Bolton, der schon die Massenvernichtungswaffen im Irak entdeckt hat. Da die UNO später keine gefunden hat wird er sie wohl in seinem Keller gebunkert haben um sie jetzt im Iran wieder gebrauchen zu können. Und sehr schön wie er deutlich macht was die USA im Iran wollen…..wieder einmal Demokratie einführen. So wie 1953, als der gewählte Präsident durch die CIA gestürzt wurde und Schah Reza Pahlavi einsetzt wurde…als wahrer Menschenfreund, natürlich….und als 2. Demokratie in Nahost….

Ich bin jetzt mal gespannt wann Georg Restle ( wegen seines Antisemitismus, wie er heute hier verstanden wird ), und die Redakteure Pollmeier, Steiner und Polanz gefeuert werden. Eine ausgewogene Berichterstattung….also nein…so etwas geht doch nicht….

Schließlich ist doch jede noch so kleine Kritik an der Politik Israels Antisemitismus, selbst bei Karikaturen gilt da nicht mehr die Freiheit der Kunst und der Presse, wie die SZ bewiesen hat:

https://www.gmx.net/magazine/politik/sz-trennt-zeichner-hanitzsch-streit-karikatur-32970380

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.