Die Lüge über die russischen Hackerangriffe zu den US-Wahlen ist offiziell geplatzt!

Fragt sich nur wann das auch der deutsche Mainstream mitbekommt!?

Friedenspolitische Mitteilungen aus der
US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein
LP 166/17 – 16.10.17

Noch mehr Löcher in der Mär über die russischen Hacker
Exklusiv: Neue Tests stützen die Zweifel ehemaliger Mitarbeiter von US-Geheimdiensten
an der Behauptung, „russische Hacker“ seien in die Computer des DNC
eingedrungen; sie bestätigen hingegen die Annahme, dass ein Insider die E-Mails
direkt heruntergeladen hat. Das schreiben der ehemalige NSA-Mitarbeiter William
Binney und der ehemalige CIA-Analyst Ray McGovern.
Von William Binney und Ray McGovern
Consortiumnews.com, 20.09.17
 https://consortiumnews.com/2017/09/20/more-holes-in-russia-gate-narrative/

  http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP16617_161017.pdf

http://www.politico.com/story/2017/10/19/mike-pompeo-cia-russia-influence-election-243967

Da haben die Demokraten also ihr Problem zu dem der Russen machen wollen! Deshalb auch: 

 

Schaut euch mal das coole Video dazu an!

Siehe auch:

CIA director rebuked for false claim on Kremlin’s election meddling

Democratic critics accuse Mike Pompeo of echoing Trump that the interference didn’t affect the outcome.

politico.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.