Die Mär von Russlands militärischer Hilfe in der Ostukraine

Separatisten in der Stadt Slawjansk,

die Ausrütung wirkt nicht gerade professionell.

Bild: © REUTERS/ Gleb Garanich

                                                    Märchenstunde:

Die Mär von Russlands militärischer Hilfe in der Ostukraine

Die Separatisten in der Ostukraine scheinen ihre Aktionen gezielt zu planen. Das sagt die Bundesregierung und präsentiert einen Schuldigen.

….Einige Medien melden heute, dass die Bundesregierung Anhaltspunkte hat, dass Russland die Separatistengruppen in der Ostukraine unterstützt. Die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Wirtz sagte: “Vieles deutet darauf hin, dass die in der Ostukraine aktiven bewaffneten Gruppen Unterstützung aus Russland erhalten.”

Außerdem fügte Wirtz hinzu: “Wenn man sich das Auftreten, die Uniformierung und die Bewaffnung einiger dieser Gruppen ansieht, kann es sich kaum um spontan aus Zivilisten gebildete Selbstverteidigungskräfte handeln.”

Scheinbar glaubt man auf Seiten der Bundesregierung, dass die Menschen in der Ostukraine zu dumm wären, militärisches Handeln und Auftreten selbstständig durchzuführen. Ohne das im Hintergrund eine böse Macht werkelt. Anders als in Deutschland, wo man sich vorm Dienst bei der Bundeswehr drücken konnte, ist ein Großteil der russischen Männer beim Militär gewesen. Viele von ihnen sind kampferprobte Veteranen, die schon in Afghanistan und in anderen Krisenregionen eingesetzt wurden.

Und dennoch kann die Bundesregierung aus dem Auftreten, Uniformierung und Bewaffnung der prorussischen Aktivsten schließen, dass die Selbstverteidigungskräfte von Russland gesteuert, unterstützt und logistisch mit Waffen beliefert werden. Das lässt tief blicken….

http://www.artikelmagazin.de/politik/die-maer-von-russlands-militaerischer-hilfe-der-ostukraine.html

Nachtrag zum Artikel:

Im übrigen kam auch die New York Times zum selben Ergebnis wie wir, nur eben 20 Tage später. »Behind the Masks in Ukraine, Many Faces of Rebellion«

http://www.nytimes.com/2014/05/04/world/europe/behind-the-masks-in-ukraine-many-faces-of-rebellion.html?ref=world&_r=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.