Die paramilitärische Freiwilligenmiliz

Quelle: RT Deutsch

Nicht nur in Polen, wo sich die Mitgliederzahl in paramilitärischen Verbänden seit Beginn des Ukrainekonflikts auf 80.000 verdreifacht hat, sind Freiwilligenmilizen in Mode, auch in Estland zeichnet sich ein ähnlicher Trend ab. Allein die „Estonian Defence League“ verfügt über 15.000 freiwillige paramilitärische Milizkämpfer, die regelmäßig den „Ernstfall in Form einer russischen Invasion“ trainieren und auch in NATO-Strukturen eingebunden sind. VICE NEWS hat nachgeforscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.