Die Politik der westlichen Welt will von ‪‎Afrika‬ vor allem Rohstoffe für ihre Wirtschaft und nimmt den Hunger billigend in Kauf

…“Der Freihandel verbaut Afrika die Chance, sich zu entwickeln“…
Marita Wiggerthale
Referentin für Welternährung und globale Agrarfragen, Oxfam DE

Armut schafft Hunger und Gewallt,  wie man in den Ländern wie dem Südsudan und Somalia bestens sieht. Aber u.a. Deutschland und die EU besorgen und besorgten sich schon immer sich in Afrika ihre Rohstoffe (siehe die Artikel unten) und haben die wertvolle Ressourcen zu Niedrigstpreisen bekommen und den Arbeitskräften Sklavenlöhne gezahlt! Auch auf dieser Ausbeutung gründen wir in Europa unseren Wohlstand. Nun wundern wir uns, wenn die Menschen in Afrika keine Chancen mehr für sich sehen und zu uns kommen wollen. Die Flüchtlingswelle wird weiter rollen bis die westliche Politik begreift, das das alte Ausbeutungssystem vom reichen Europa keine Zukunft mehr hat und es einen grundlegenden Wechsel in der Entwicklungspolitik geben muss. Bzw. Europa Afrika endlich die Chance sich selber zu entwickeln ohne verbrecherische Erpressungen die Afrikas Armut weiter schürt! Europa trägt große Verantwortung an Wiedergutmachung für den Kontinent, man denke allein schon an die Kolonialvergangenheit und nur so kann Europa und allen voran Deutschland die Flüchtlingswelle stoppen!

Die Welt will von ‪‎Afrika‬ vor allem Rohstoffe und nimmt den Hunger in Kauf

https://netzfrauen.org/2017/02/27/hunger-in-afrika/

Ein „Marshallplan“ für Afrika – Wer profitiert wirklich?

https://www.xing.com/news/klartext/der-freihandel-verbaut-afrika-die-chance-sich-zu-entwickeln-1438

Wegen unserer Politik kommen Menschen in Afrika elend um

http://www.sueddeutsche.de/politik/hunger-afrikanische-tragoedie-1.3392833

„Europa hat Afrika ausgebeutet“

https://www.welt.de/print/wams/article140089396/Europa-hat-Afrika-ausgebeutet.html

Der Fluch natürlicher Ressourcen: Trotz Rohstoffreichtum bettelarm

https://reset.org/knowledge/der-fluch-natuerlicher-ressourcen-trotz-rohstoffreichtum-bettelarm

Passend dazu:

Die weltweite Ausbeutungspyramide am Beispiel Afrika

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.