Die Ukraine wirft Russland Angriff auf ihre Schiffe vor…..oha…

Also da werden also 3 Marineschiffe in der Straße von Kertsch an der Durchfahrt gehindert, eines soll gerammt worden sein, andere wohl auch beschossen. Aha.

Das es schon geraume Zeit Spannungen zwischen beiden Ländern gibt seitdem in Kiew der gewählte Präsident weggeputscht wurde ( was die CIA ja mit 5 Milliarden Dollar finanziert hatte – und natürlich keine Einmischung in innere Angelegenheiten war ) ist ja bekannt. Das es im Asowschen Meer schon zu wechselseitigen Beschlagnamen von Fischerbooten kam ist neu, aber auch sehr interessant.

Und in Kiew findet sogar eine Krisensitzung statt….

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/russisches-schiff-rammt-ukrainischen-schlepper/story/31396600

Nun ist es bemerkenswert das es wohl nur die Ukraine war die russische Boote im Asowschen Meer “ festgesetzt “ hat…was ja wohl auch einen Verstoß gegen den erwähnten russisch/ukrainischen Vertrag von 2003 darstellt, den “ Experten “ aus der Ukraine sowieso kündigen wollen.

Und diese Brücke, die Russland gebaut hat,  behindert die ukrainische Schiffahrt…Na so etwas aber auch. Das Russland die Brücke bauen musste um die Versorgung der Krim zu sichern da ja die Ukraine den Landweg abgeschnitten hat und bis jetzt auch noch die Wasserversorgung blockiert…

Und das es der Ukraine schlecht geht ist auch bekannt. Nur sehe ich da eher den Grund darin das sie sämtliche Wirtschaftsverbindungen zu ihrem Nachbarn gekappt hat und die Industrierzeugnisse in Europa nicht gebraucht werden….

Im Gegensatz zu dem Autoren des Artikels bin ich aber nicht der Meinung das es sich um einen de-facto Krieg zwischen der Ukraine und Russland handelt…dazu bin ich zu wenig Scharfmacher…

https://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/asowsches-meer-neues-eskalationspotenzial-zwischen-russland-und-der-ukraine/

Und jetzt war ich mächtig erstaunt…der Stern hat sogar entdeckt das die Straße von Kertsch russisches Hoheitsgebiet ist…

https://www.stern.de/politik/ausland/strasse-von-kertsch–russisches-schiff-rammt-ukrainischen-marineschlepper-8463530.html

Den Rest der Nacht überlege ich mal was die NATO machen würde wenn Russland Fischereischiffe in der Nordsee kapert und dann Kriegsschiffe, begleitet durch einen Marineschlepper, unangemeldet und ungenehmigt durch den Nord/Ostseekanal schicken will um noch mehr Fischereischiffe kapern zu können….mal so rein hypothetisch…( Sarkasmus )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.