Dient Bild dem Rechtspopulismus?

Die Bild hat sich mal wieder nicht mit Ruhm becklerkert, als ob sie das schonmal gemacht hätte. Diesmal sprengt sie jedoch die Grenzen der Meinungsbildung und suggeriert dem Bürger der Staat hätte in Hamburg toal versagt und man brauche neue starke Kräfte im Land. Denn es wird eine absolute Vorveruteilung betrieben und Bilder ohne jedes Einverständnis der beteiligten veröffentlicht, die für sich sprechen sollen. Was da aber genau geschah , wird von Bild wissentlich verschiegen! Hier sollte die Bundesregierung mal genau hinsehen, welchem Herrn der Springer Konzern und allen voran die Bild wirklich dienen. Nicht das man sich da die Giftschlange ins eigenen Nest geholt hat.

https://www.heise.de/tp/features/Wie-die-Bild-Zeitung-den-Rechtspopulismus-bedient-3771213.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.