Doku Deutschland: Im Land der Lügen – Warum Zahlen uns täuschen können und wie Politik und Wirtschaft dies ausnutzen

Eine der leider immer weniger werdenden Anregungen zum kritischen Denken auch wenn die mutwilligen Lügen rechtlich wohl nicht bewiesen werden können. In der Tat, die Beweislast von Manipulationen der Bevölkerung, die stets immer mit der Verbreitung von Lügen verbunden sind, wird immer offensichtlicher. Das alles ist und wird auch immer eine logische Folge werden, solange das Tauschmittel Geld selbst zu einer Wahre geworden und diesem die höchste Priorität eingeräumt ist. Die wichtigste Bedeutung, sowohl das Wohlergehen, die Zufriedenheit und im Besonderen die Gesundheit des einzelnen Bürgers,verschwindet dann immer mehr auf der obersten Prioritätenliste. An ihrer Stelle rücken die positiven Kontenständen, denn je mehr man davon hat, je mehr kann man sich erlauben. Auf die Dauer kann das allerdings nicht gut gehen, denn schließlich ist Geld nur eine Kopferfindung und ohne echte geistige Realität und Gleichgewicht, gibt es eine sehr negativen Qualitätsspirale nach unten und letztendlich das versiegen von Leistungen. In Wirklichkeit wichtig sind nur sinnvolle Leistungen für das Gemeinwohl, im Einklang mit der Natur und dem Leben und dessen Gesetzmäßigkeiten. Alles andere führt in einen menschlichen Sumpf, der täglich immer größer wird. Interessant dazu ist auch der Der Zahlenblog zum Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.