Doku Mehrteiler: "Die Wahrheit über den Holocaust"

DOKU-REIHE „DIE WAHRHEIT ÜBER DEN HOLOCAUST“Ein vielstimmiger Chor für das Unmögliche

Die Doku verzichtet auf Dramatisierungen oder Nachinszenierungen. Foto: Reuters/Kacper Pempel

Von Auschwitz zu erzählen ist unmöglich. Unser Kopf weigert sich. Wir können den Tod eines Kindes nicht fassen – wie also sollen wir den Tod von Millionen Menschen begreifen?“ Dieses Zitat des israelischen Schriftstellers Aharon Appelfeld eröffnet jede Folge dieser Doku-Reihe

 

Die Produktion ist außerdem mit bislang weitgehend nicht bekannten Fakten angereichert….

Doch so kann die Serie immer wieder Fakten liefern, die in Deutschland kaum verbreitet sind. So wird in Folge eins „Terror“ auch die Konferenz von Evian beleuchtet, auf der kein Land Bereitschaft zeigt, die jüdischen Flüchtlinge aufzunehmen. In Folge drei wird aufgezeigt, wie die französische Vichy-Regierung den Antisemitismus Deutschlands übernahm.

http://www.berliner-zeitung.de/medien/doku-reihe–die-wahrheit-ueber-den-holocaust–ein-vielstimmiger-chor-fuer-das-unmoegliche,10809188,29375058.html

„‚Die Wahrheit über den Holocaust‘ ist ein Statement gegen jene, die bis heute die Vernichtung der europäischen Juden verdrängen, relativieren oder gar leugnen. Die achtteilige Serie anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz ist ein Angebot für diejenigen, die wissen wollen, wie es wirklich war, vom Terror der Anfangsjahre über den nationalsozialistischen Massenmord bis zur Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir wollen, dass die jüngere Generation nicht bei den Scharlatanen und Geschichtsverdrehern landet.“

In der Doku-Reihe „Die Wahrheit über den Holocaust“kommen über 60 international renommierte Historiker, Autoren, Journalisten und Künstler aus den USA, Israel und Europa zu Wort – vom Londoner Geschichtsprofessor Ian Kershaw bis zum amerikanischen Historiker Michael Berenbaum….

https://presseportal.zdf.de/pm/die-wahrheit-ueber-den-holocaust/

Kann nur empfehlen sie sich anzuschauen aber auch u.a. zu als Warnung zu begreifen, denn Hitlers Schauspielunterricht hat mehr als bekannt dazu beigetragen, dass er überhaupt dermaßen in der Lage war, die damaligen Emotionen wie WUT und den HASS der Mehrzahl der Menschen auf die wirtschaftl./ökonomischem und politischen Verhältnisse für seine Ziele zu missbrauchen!

Übrigens in der Dokureihe „Aufstieg der NSDAP“ 1 Staffel Folge 7 super gut dokumentiert , wie diese „Führung“ ausgetestet hat wie weit sie mit der Vernichtung von Menschen beim deutschen Volk gehen kann! 

Und auch das natürlich das deutsche Volk von damals Schuld trägt, denn es ließ erkennen vor der eigenen Haustür bitte nicht – weiter weg interessiert uns nicht. Siehe Beitrag: 

http://humanistenteam.de/dokureihe-der-aufstieg-der-nsdap/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.