Doku: Richter Gottes – Die geheimen Prozesse der Kirche u.a. Vertuschung Missbrauch

 

Kam gestern und man sollte es gesehen haben, skurril würde ich es nennen wäre das Thema nicht so ernst:

 https://www.phoenix.de/content/phoenix/tv_programm/richter_gottes/1026600

Wir befinden uns im Jahre 6! nach dem „Canisius-Day“ mit dem die große Debatte um Missbrauch 2010 begann. Die beste Gelegenheit, die PR-Maßnahmen mit denen die Katholische Kirche Deutschlands versucht hat, ihr Image aufzupolieren, mit besonders gesunder Skepsis zu betrachten! 

Jeglicher weitere Vertrauensvorschuss währe fahrlässig zeigt die Doku offensichtlich auf, so lange die Hintergründe zur systematisch betriebenen und vertuschten Missbrauchskriminalität in die weite Teile der Katholischen Kirche verwickelt sind/waren, nicht unabhängig und d.h. extern und unter staatlicher Kontrolle aufgeklärt wurden/endlich werden! Nur zeigt uns auch diese  Doku zum Thema Missbrauch in der Kirche, auch der Staat hat nicht wirklich ein Interesse daran. Man könnte direkt zweifeln an der „dritten Gewalt“.  Und die Kirchenvertreten nun ja, sie scheinen auch zu meinen wir hier draußen besäßen keinen gesunden Menschenverstand… 

Dazu auch ein ausführlicher Artikel hier: http://www.eckiger-tisch.de/2016/01/26/richter-gottes-die-geheimen-prozesse-der-kirche-eckiger-tisch-fordert-konsequenzen/

Am Rande, es gibt also 22 katholische Straf- und Ehegerichte  in Deutschland, wieso lassen wir das eigentlich in der Moderne noch zu?! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.