Endlich reagiert auch der Verfassungsschutz – AfD-Politiker werden nun beobachtet

Foto: https://i.ytimg.com/vi/0zHfixCJmJQ/maxresdefault.jpg

Lange, viel zu lange hat Verfassungsschutz-Präsident Maaßen die Gefahren der AfD verharmlost und verniedlicht.

Dabei pfeifen es die Spatzen seit langem von den Dächern: die AfD ist inzwischen eine in weiten Teilen offen rechtsextreme Partei. Immer ungehemmter und systematisch treten führende Köpfe dieser Partei die Werte unserer freiheitlichen Demokratie mit Füßen.

Was für jeden nur mittelmäßig politisch interessierten Beobachter seit längerem offenkundig ist dämmert nun endlich auch manch wachem Mitarbeiter der Verfassungschutzämter:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-politiker-werden-vom-verfassungsschutz-beobachtet-14332722.html

Diese gefährliche selbsternannte „Alternative für Deutschland“ ist brandgefährlich, weil führende Köpfe dieser Partei zahlreiche Errungenschaften unserer Demokratie permanent torpedieren: Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die Kultur der Vielfalt sind in Gefahr, wenn der politische Arm von Pegida weiter an Einfluß gewinnt.

Möge nun auch Herr Maaßen die längst notwendigen Maßnahmen einleiten, um die Demokratie auch vor ihren Feinden von rechts außen zu schützen.

https://www.change.org/p/1-mio-unterschriften-gegen-pegida-nopegida/u/17234750?tk=wtEOjEkWnUxCZNyHlHimYghPmwnv2mFuXvSpNt07zXA&utm_source=petition_update&utm_medium=email

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.