Es funktioniert weiter, Ablenkung und Spaltung – das Volk regt sich über Gespenster auf und der Neoliberalismus kann munter weiter machen

http://www.faz.net/aktuell/politik/berlin-kabinett-verabschiedet-schaerfere-abschiebe-regeln-14890430.html

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/02/25/deutschland-plant-radikale-abschottung-gegen-migranten/

http://www.mdr.de/nachrichten/politik/ausland/eu-tajani-fluechtlinge-auffanglager-libyen-marshallplan-100.html

Als wenn das deutsche Volk keine anderen, echten Sorgen hätte als Migranten! Was uns heute bedroht ist: Harz IV, der Niedrig Lohn Sektor, Leiharbeiter, Armutsrente (Daten der Bundesregierung: Jeder zweite Beschäftigte muss mit Armutsrente rechnen), Digitalisierung und damit verbundener Jobverlust, weiterer Abbau der Arbeitnehmer rechte durch CETA und CO aber über Gespenster zu berichten lenkt ja wunderbar ab von den echten Problemen. Mit solch Berichterstattung sieht man, welche TV, Print & Onlinemedien der jetzigen Neoliberalismen der Wirtschaftspolitik zur Hand gehen. Vor allem produziert diese Politik munter weiter Flüchtlinge mit ihrer Wirtschaftspolitik und ihren Kriegen, aber das deutsche Volk ist mal wieder abgelenkt durch „kämpfen“  gegen die Flüchtlinge und nicht gegen die Ursache…unglaublich wie geistig unrege so mancher Deutsche ist um darauf noch hereinzufallen!

Zur Erinnerung wie es zu all den Flüchtlingen kam:

Am Hindukusch wurde nicht Deutschland verteidigt, sondern es wurden u.a. Mohnfelder für den CIA verteidigt  –  siehe Video Aussage von Timothy Hickcox, er war vor Ort.
In Mali werden nicht verfolgte Menschen verteidigt – es werden die Uran-Bergwerke verteidigt für den französischen Atom-Strom.
In Syrien werden nicht Menschen gerettet vor bösen Despoten – sondern Menschen getötet weil der Despot nicht so will, wie andere Despoten von ihm verlangen.
In der Ukraine wird nicht die Demokratie vor einem üblen Autokraten verteidigt – sondern der ukrainische Schwarzboden und andere Ressourcen an westliche Konzerne verhökert.
In Serbien wurden nicht die armen Albaner vor den bösen Serben gerettet – sondern ein weiterer von aussen orchestrierter Bürgerkrieg genutzt, um einen Russlandverbündeten in die Knie zu zwingen.
Im Irak wurde nicht die Menschheit vor Saddams Massenvernichtungswaffen gerettet – sondern US-Konzern Halliburton in die Lage gebracht, sich um das irakische Öl zu kümmern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.