»Es ist beängstigend, wie viele Neonazis Waffen besitzen«

https://www.jungewelt.de/2016/01-23/036.php

2013 gab es in Hessen 25 Neonazis, die legal Waffen besitzen durften. Man versprach die Zahl zu verringern. Heute sind es 50….

Wenn sich die Zahl der illegalen Waffenbesitzer ähnlich entwickelt hat sehe ich schwarz. Dann werden Asylbewerberheime wohl seltener in Brand gesteckt sondern öfter beschossen. Die Anfänge gibt es ja schon. Und wann es dann den ersten Toten gibt…ach…es gibt ja schon fast 200. Zwar nicht durch Schußwaffen, aber durch Neonazis.

Eigentlich brauchte es keine neuen Gesetze, die Bestimmungen des jetzigen Waffenrechts sollten ausreichen. Es müßte nur angewendet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.