EU Sicherheitsrat, zahnloser Tiger, oder Vasall der USA?

Der EU Sicherheitsrat mit seinen 5 ständigen Mitgliedern, die sogenannten Vetomächte, USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich, sollen eigentlich nach Artikel 24 .1, diesem die Hauptverantwortung für die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit übertragen. EI GENT LICH! Denn er könnte, Entscheidungen mit Bindungswirkung für die Mitgliedstaaten treffen. Und er könnte ebenfalls „Maßnahmen bei Bedrohung oder Bruch des Friedens und bei Angriffshandlungen“ treffen, sprich die Agressoren verurteilen und diese somit Weltweit an den Pranger stellen und ächten. Wie gesagt er könnte, wenn er denn wollte. Nur im Fall des völkerrechtswidrigen Angriffs, von dreien der fünf auf Syrien, wir natürlich nichts geschehen! Warum auch? Erstens war ja eh allen klar, dass Syrien schuld an diesem, immer noch, unbewiesenen Giftgasanschlag steckt, und andereseits, das ja die drei Westmächte diesen durchgeführt haben, haben Russland und China eh nichts zu wollen. Und außerdem, wenn man gewollt hätte, dass dieser etwas bewirken kann und soll, dann hätte man ihn neutral besetzen müssen und eben allen Ländern ein Recht auf einen permanenten Sitz einräumen müssen, halt ein „echter“ Weltsicherheitsrat. Und alle Länder hätten sich dem Urteil unterwerfen müssen, sowie im Falle von Verstößen gegen das Völkerrecht, sich vor dem Internationalen Gerichtshof verantworten müssen. Aber mamche sind ja nunmal gleicher als gleich und so eben ausgenommen, egal was sie tun! Dadurch scheint es, als währe dieser Rat eher ein Vasall der USA, oder Großbritannien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.