Eurovisionen Syriza-Ökonom: „Gerechtigkeit oder Ende des Euro mit einem großen Knall“

Syriza-Ökonom: „Gerechtigkeit oder Ende des Euro mit einem großen Knall“

Alexis Tsipras bei seiner Angelobung mit Staatspräsident Karolos Papoulias. Der Syriza-Chef kommt mit einem neuen Team, das entschlossen ist, mit den Euro-Traditionen zu brechen. (Foto: dpa)

 

Der Ökonom Yanis Varoufakis soll neuer griechischer Finanzminister werden. Er dürfte, wenn er Kurs hält, den Finanzministern der Euro-Zone einiges Kopfzerbrechen bereiten. Denn Varoufakis hat die Probleme der griechischen Volkswirtschaft unverblümt beim Namen genannt. Eine Fortsetzung des bisherigen Kurses im Euro-Raum scheint mit ihm nicht denkbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.