Facebook prüft Beeinflussung Russlands beim Brexit…..

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/facebook-prüft-russischen-einfluss-auf-brexit-referendum/ar-AAuQmJi?ocid=spartandhp

Facebook soll also eine mögliche russische Beteiligung am Brexit prüfen….der eine Dollar, den die Internet Research Agency aus Petersburg in Anzeigen investiert hatte wie Facebook ja schon vorher festgestellt hatte, lässt sich ja auch schlecht mit den 5 Milliarden der CIA in der Ukraine vergleichen.

Und der Ausschuss für Digitales, Kultur und Medien hat ja absolut keinen Zweifel daran das sich Russland in die britische Politik eingemischt hat….und lässt jetzt Hinweise für seine feste Überzeugung suchen….

Langsam wird es wirklich peinlich wie phantasielos agiert wird. Bevor die Medien beim Untergang des römischen Reiches angekommen sind sollten sie lieber mal den Einfluss Russlands auf einige Naturkatastrophen prüfen. Zum Beispiel der Tsunami zu Weihnachten 2004… da war doch kein Erdbeben, sondern 120.000 Russen sind gleichzeitig ins Meer vor Wladiwostok gesprungen….Nur ein Vorschlag….Satire aus….

 

Ein Gedanke zu „Facebook prüft Beeinflussung Russlands beim Brexit…..

  • Netti
    18. Januar 2018 um 19:29
    Permalink

    Witzig dazu, dass es ja „erneut“ heißen müsste siehe älter Meldungen.). Ist schon witzig wie Spiegel online es nun zu „ausführlicher als bisher“ umschreibt. Vor allem ist belustigend, da können die Geheimdienste der westl. Länder nichts konkretes Vorweisen trotz all dem Suchen, soll es Facebook noch einmal versuchen. Und Facebook lässt nun darum Zwecks „Hilfe“ Geheimdienstler in unseren Accounts rumschnüffeln. Himmel, was sagt uns also … – richtig.)
    Lauserchen, …“beim Untergang des römischen Reiches angekommen sind“… echt du bist der Knaller! ;). Isch wusste was mir gefehlt hat, über deinen Sarkasmus täglich lachen zu können! Aber weißt du , denen ist scheinbar jede normale Regung abzugehen wie ihren Vorgängern im braunen Reich und die selber Propaganda Richtung haben sie ja auch. Siehe Themen wie: http://humanistenteam.info/category/europa/russland/

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.