Facebook will unser Geld kontrollieren

Mark Zuckerberg will die totale Kontrolle!

Stellen Sie sich vor, es schellt an der Tür und davor steht jemand und fragt sie nach ihren Bankdaten, weil er genau wissen will mit wem Sie Geschäfte machen und was Sie wofür ausgeben. Sie werden diesem Menschen wahrscheinlich die Tür vor der Nase zuschlagen. Doch genau das will nun aber Mark Zuckerberg, der Chef von Facebook mit der Einführung seiner eigenen Währung, dem Libra, eine neue globale „digitale Währung“. Es würde dann in etwa so aussehen: Sie als Nutzer kaufen vom Konzern diese „Währung“, welche dann für Geschäfte und Transaktionen mit anderen Nutzern verwendet werden kann. Die Kontrolle darüber, wer mit wem welche Geschäfte macht, hat aber nur der Konzern Facebook Inc.

https://de.wikipedia.org/wiki/Facebook_Inc.

An Facebook Inc. ist übrigens auch BlackRock mitbeteiligt.

https://de.wikipedia.org/wiki/BlackRock

Auch und vor allem aus diesem Grund ist Vorsicht geboten, daher der Apell, Nein zu Libra! Lassen wir es nicht zu, dass ein Techkonzern die Kontrolle über unsere Finanzen hat! Hier können Sie noch mehr darüber erfahren was Facebook vorhat mit dem Libra und warum wir dem Einhalt gebieten müssen!

https://www.finanzwende.de/themen/no-libra/?L=0

Denn der Konzern und viele seiner Libra-Partner sind rein private Unternehmen, deren einziges Ziel es ist, Geld zu verdienen. Das ist etwas was durchaus legitim ist und von uns Menschen ebenfalls so gehandhabt wird. Aber diese Unternehmen unterliegen – anders als Zentralbanken und Regierungen – keinerlei öffentlicher Kontrolle und Rechenschaftspflicht. Dadurch kann sich der Konzern mit seiner Währung Libra zu einem mächtigen, ganz privaten und völlig unkontrollierbaren Geldmonopol entwickeln.

 

Daher bitte unterzeichnen Sie den Apell an die EU, an Jean Claude Juncker, Ursula von der Leyen, Christine Lagarde und Mario Draghi

https://www.finanzwende.de/kampagnen/no-libra-facebooks-waehrung-stoppen/?L=0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.