Faschismus Ukraine: ARD/ZDF unterschlagen News u.a. faschistisches Salut („Slava Ukraini“) wird per Gesetz als Armee Gruß erlassen

Siehe Meldung oben-der faschistische Salut „Slava Ukraini“ wird per Gesetz als Armee Gruß erlassen !
Zur Erinnerung Claus Kleber 2014 :…„Es gibt keine Nazis in der Ukraine, wir haben nachgesehen“

Dazu auch: https://www.globalresearch.ca/desinformationskampagne-ukraine-es-gibt-keine-nazis-in-der-ubergangsregierung/5379124

Nun aktuell diese Dok bei ZDF Heute mit folgendem Bericht aus der Ukraine :

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/videos/drei-jahre-minsker-abkommen-100.html

Ein Interview mit einem Gefangenen der Rechtsextremistischen Bataillone, einer ukrainischen Wache in Marinka. Der Zuschauer erfährt NICHT, das  Kiew das Minsker Abkommen mit neuen Gesetzen torpediert und eine Militär-Lösung angestrebt sowie die Endlösung gegen die russische Ethnie plant.

“Wir werden Renten haben, sie keine. Bei uns werden die Kinder in die Schule gehen, bei ihnen werden sie in den Kellern sitzen. So, und nur so gewinnen wir den Krieg.”
(Petro Poroschenko) http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-warum-kiew-den-krieg-nicht-gewinnen-kann-a-1016567.html

http://humanistenteam.info/video-ueber-die-heutige-patriotische-erziehung-in-ukrainischen-schulen/

Was auch verschwiegen wird von ARD und ZDF:

Die FEMEN-Aktivisten und Pussy Riots sind im Westen gern gesehen, wenn es gegen den bösen Putin/Russland geht  aber wehe, der CIA-NATO-Vorposten Ukraine-Poroschenko und die korrupte Chunta in Kiew wird von FEMEN angegriffen…

Krone, 09.02.2018 20:35
„Mir drohen nach zwei Protesten in der Ukraine sieben Jahre Haft.“
http://www.krone.at/1636280

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.