Faschismus Ukraine: Aufmarsch „zu Ehren“ der ukrainischen SS-Division „Galizien“ in Iwano-Frankiwsk

Foto: https://deutsch.rt.com/europa/38079-ukraine-nazi-verherrlichung-in-iwano/

Man könnte meinen die Nazis hätten in Galizien keinerlei Gräueltaten an Ukrainern verübt, denn sie sind die dort ungewöhnlich beliebt, gerade für osteuropäische Verhältnisse!  Aber es scheint am meisten zu zählen, dass die SS-Division „Galizien“ gegen Aufständische und Partisanen in Polen, Slowakei und Jugoslawien eingesetzt wurde. Da scheinen die eigenen Opfer gerne vergessen! Manchmal können einem nur noch die Worte fehlen angesichts dessen was sich einem in der Ukraine aufzeigt.  

Aufmarsch „zu Ehren“ der ukrainischen SS-Division
Ukrainische Rechtsextremisten sind anlässlich des 73. Jahrestages der Gründung der ukrainischen SS-Division Galizien im Zweiten Weltkrieg mit Fackeln und ultranationalistischen Insignien sowie Slogans in der westukrainischen Stadt Iwano-Frankiwsk aufmarschiert.
https://deutsch.rt.com/europa/38079-ukraine-nazi-verherrlichung-in-iwano/

„Helden der Division „Galizien“ – Ruhm! Ruhm! Ruhm!“
„Division „Galizien“ – Division der Helden!“
„Wir sind unbesiiiiegbar…“

Und schaut mal, die Pfaffen sind mal wieder in der ersten Reihe!  

http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article119276549/Wenn-ukrainische-SS-Veteranen-ihre-Division-feiern.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.