Flüchtlingsproblem, Afrika soll mithelfen

In der Flüchtlingskrise soll Afrika als Kontinent mit Europa zusammenarbeiten um das Problem zu lösen. So weit so gut, doch als erstes muss Europa vorlegen! Da wären die sogenannten Freihandelsverräge, die einzig und ausschließlich Europa nutzen, damit die Wirtschaft ihre Produkte in Afrika auf den Markt schmeißen kann. Die einheimische Wirtchaft in Afrika kann da nicht mithalten und die Menschen werden zu Arbeitssklaven der europäischen Konzerne die dort dann billig produzieren lassen und wie in Asien die Umwelt zerstören.

http://humanistenteam.info/exklusiv-doku-globale-gefahr-ueber-die-pharmaindustie-der-unsichtbare-feind-toedliche-supererreger-aus-pharmafabriken/

http://humanistenteam.info/ergaenzung-zum-beitrag-der-unsichtbare-feind-toedliche-supererreger-aus-pharmafabriken/

Außerdem ist in vielen afrikansichen Ländern die Korruption sehr hoch, so das viele Gelder der Entwicklungshilfe in dunklen Kanälen versickern. Außerdem reicht es nicht, den die allerneuesten Super Duper High Tech Spitzenmaschinen zu verkaufen, man muss auch Fachleute habe, welche die bedienen können.

https://www.wr.de/politik/im-kampf-gegen-fluchtursachen-muss-afrika-mitziehen-id211731267.html

https://www.wr.de/politik/eu-staaten-planen-in-paris-den-kampf-gegen-fluchtursachen-id211726713.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.