Frankreich sieht Kuba als „Schlüsselement“ in Schlüsselement

Die sozialistische Insel sei ein „entscheidendes Element“ in der Region, in der Frankreich seine Präsenz verstärken wolle, so Bel gegenüber der kubanischen Nachrichtenagentur Prensa Latina. Was Frankreich und Kuba angehe, befinde man sich heute „in einer anderen Periode unserer Geschichte und der bilateralen Beziehungen“…

…Frankreich wolle sein Engagement nicht nur im Handel, sondern auch in anderen Bereichen zeigen, betonte der Präsidentenberater. „Wir brauchen Lateinamerika, unser Ziel ist der Austausch in beiden Richtungen“, dafür sei Kuba ein „Schlüsselelement“. Beim jährlichen Galadinner der Asociación Cuba Cooperación in Paris sagte er weiter, Kuba und „die Tapferkeit seines Volkes, seiner Frauen und Männer, die sie selbst sein und sich zugleich der Welt öffnen wollen“ weckten Bewunderung. Dies inmitten einer Blockade, die von den USA und dem „Gemeinsamen europäischen Standpunkt“ der Europäischen Union auferlegt werde, „die nach meinen Urteil eine Absurdität und Ungerechtigkeit diesem großartigen Land gegenüber ist“, so Bel….

Vollständiger Text auf: https://amerika21.de/2016/01/141651/frankreich-beziehungen-kuba

Erinnert sei dabei auch an diese Meldung:  http://www.n-tv.de/politik/Frankreich-darf-vor-Kuba-nach-Oel-suchen-article15083836.html

USA versenden Kriegswaffen als normale Luftpost zusammen mit Reisegepäck?

Und jetzt bringt mal all die ungeklärten Explosionen von Flugzeugen in der Luft der Vergangenheit in die Gleichung ein…

http://www.heise.de/tp/news/Kuba-rueckt-US-Hoellenfeuer-nicht-mehr-raus-3067500.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.