franz. Bewegung „Nuit Debout“ zeigt Europas Linken wie an einem Strang ziehen funktioniert

Lesenswerter Artikel dazu: 

https://www.freitag.de/autoren/sebastianpuschner/wir-koennen-auch-anders

 Dazu fällt mir folgendes ein: https://www.change.org/p/recht-auf-sparen-und-f%C3%BCr-ein-gutes-teilhabegesetz-jetzt-sch%C3%A4uble-und-nahles?tk=zg7IokRyISB2NxT7RfdQ8U40O4QLSVUaExwTx2u1vwc&utm_source=petition_update&utm_medium=email …“Für Menschen mit Behinderungen ist das anders. Wer trotz Behinderung erfolgreich einer Arbeit nachgeht und gar beruflich Karriere machen möchte, hat in hierzulande dazu keinen Grund. In Deutschland werden voll berufstätige Menschen ohne eigenes Verschulden daran gehindert, zu sparen. Wir dürfen nicht mehr als 2.600 Euro auf dem Konto haben! Danach wird alles abkassiert.“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.