Französischer NSU?!

Zuerst sollte Herve Rybarczyk 2011 Selbstmord begangen haben. So stellte es die franz. Polizei damals fest. Als einzige glaubten wohl auch nur sie das.

Plötzlich gestand ein inhaftierter Neonazi einen Mord.  Ein herber Schlag……………Vor allem da jetzt in drei anderen “ Selbstmorden bzw. Unfällen “ nachermittelt werden müßte. Die Leichen wurden im gleichen Fluß gefunden. Man spekulierte damals über einen homophoben Serienkiller….

Bemerkenswert ist aber das es sich bei den Rechtsextremen um Mitglieder der sogenannten ( ach so harmlosen ) Identitären handelt die sich eigentlich “ nur “ wegen einer Serie von Gewalttaten zu verantworten hatten….

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2017/05/11/franzoesische-identitaere-nach-mord-in-untersuchungshaft_23747#more-23747

Weshalb nur wegen Totschlags ermittelt wird bleibt für mich rätselhaft. Wer sich zu so einer Tat verabredet und sogar vorher die SIM – Karten aus den Mobilfunkgerät nimmt erfüllt meiner Meinung nach bereits die Merkmale des Mordes…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.