Friedenstruppe? Ich faß es nicht….

 Krieg mit Separatisten: Ukraine fordert EU-Soldaten zur Kontrolle der Front

Im Ukraine-Konflikt schlägt Präsident Poroschenko eine internationale Friedenstruppe vor – das beste Format sei eine Polizeimission der Europäischen Union. Noch weiter geht sein Brüsseler Botschafter: Er fordert eine EU-Militäroperation.

„Die EU hat eine große Erfahrung mit solchen Militäroperationen“, so Jelisjejew. „In den Balkan-Ländern ist es gelungen, Frieden und Stabilität herzustellen. Warum sollte die EU das nicht auch im Donbass machen?“

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-vs-russland-poroschenko-fordert-uno-friedensmission-a-1019222.html

Das mit dem Frieden und der Stabilität dort hat wohl Grenzen. Aber gut das Jelisjejew diesen Vergleich zieht, es waren NATO – Verbände die dort mittels Bombenangriffen “ Frieden “ geschaffen haben….

Und das jetzt NATO-Verbände an der Grenze zu Russland eingesetzt werden sollen wird wohl kaum Begeisterung bei Putin auslösen. Von Zustimmung kann wohl auch keine Rede sein…

Aber ich habe eine Gemeinsamkeit mit Kiew entdeckt:

Quelle: img115.imageshack.us

1999: Bundeswehr wird im Kosovo begrüßt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.